Ehrungen im Jubiläumsjahr 2017 – 110 Jahre Reitverein

Auf der Jahreshauptversammlung im Jubiläumsjahr 2017 (110 Jahre Reiterverein „von Seydlitz“ Uedem e.V.) konnten zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt werden.

Seydlitz-Ehrungen

Mit der silbernen Ehrennadel des Pferdesportverbandes Rheinland e.V. für mehr als 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet: Hubert Savary de Beauregard, Barbara Mickan-Hermes, Marion van Heynsbergen, Josef Ingenerf, Ellen Klump, Hega Krebber, Helmut Vieting, Ralf Wirtz

Die goldene Ehrennadel des Pferdesportverbandes e.V. für eine mehr als 40-jährige Vereinszugehörigkeit erhielten: Irmgard Arntz, Beate Hahlen, Marlene Hahlen, Georg Hermsen, Kirsten Hetzel, Gaby Ingenerf, Gerd Ingenerf, Hanni Krebber, Thomas Martens, Alexander Mölders, Margret Mölders, Volker Müller, Werner van den Heuvel, Wilfried van den Heuvel, Annette van Strahlen, Uschi Vogt.

Eine besondere Auszeichnung erhielten Annabel Savary de Beauregard, Gerd Croonenbroek, Heinz van Elten, Heinz Hebben, Theo Hebben, Heinz-Josef Jansen, Heinz Kreber, Karl Paeßens, Karl Heinz Paeßens, Laurenz Tissen, Adele Vieting, die der Uedemer Reiterfamilie seit 60 und mehr Jahren angehören. Seit 66 (!) Jahren Mitglieder im Reiterverein sind Wilhelm Weber und Johannes Kempkes. Urgestein des Uedemer Reitervereins ist Helmut Hahlen, der den Seydlitz-Reitern seit 70 (!) Jahren die Treue hält.

Vereinsbeste Reiter des Jahres 2016

Bei den Ponyreitern gewann Marco van Straalen außer Konkurrenz mit 255 Punkten den Ponypokal der Kat.C nun schon zum 10. Mal (!) in Folge. In seinem letzten Jahr in der Ponyliga, konnte er mit seinem Pony „Kansas“ wieder viele Siege und Platzierungen erzielen – nicht zu vergessen seine erfolgreiche Teilnahme an den rheinischen Meisterschaften in Langenfeld.
Nicht weniger erfolgreich sein Bruder Jan van Straalen, der mit seinem Pferd „Calita“ den 1. Rang der besten von Seydlitz-Reiter in der Kategorie B Großpferde belegte und den Wanderpokal wieder für ein Jahr mit nach Hause nehmen darf. Rang 2 belegte Lucas Gietmann mit seinem Schimmel Cornados Casanova.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Vereinsleben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.