Abteilungen

  • Kinder- und Jugendabteilung

Im Reiterverein startet die Ausbildung der Jüngsten mit dem Ponyclub. In einer Atmosphäre der gegenseitigen Achtung und Wertschätzung können Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren stressfrei und ohne Leistungsdruck in festen Kleingruppen Zeit mit dem Partner Pony verbringen, erste Reiterfahrungen machen und Grundkenntnisse im Umgang mit dem Vierbeiner erwerben.

Nach der Ponyclubzeit beginnt die eigentliche Ausbildung in der klassischen Reitweise. Gestartet wird mit Einzelreitstunden an der Longe und dem freien Reiten in der Reitbahn. Hat der junge Reiter hier sein Pony einigermaßen in Griff, folgt ein Wechsel in das Abteilungsreiten. Spannend wird es, wenn das erste Turnier, der erst Ausritt oder das Ablegen eines Reitabzeichens ansteht. Großen Wert legen wir auf eine vielseitige Ausbildung, in der neben dem Reitenlernen auch Grundkenntnisse in der Pferdehaltung um im Umgang mit dem Lebewesen Pferd vermittelt werden. Geeignete Ponies und Pferde werden bei Bedarf von Vereinsmitgliedern zur Verfügung gestellt. So besteht die Möglichkeit, sich mit dem Reitsport vertraut zu machen, ohne direkt ein eigenes Pony oder Pferd anschaffen zu müssen.

Ansprechpartnerinnen: Martina Naujoks, Christiane Wirtz (Reitstunden)

  • Turniersport

Wer sich einmal mit dem „Pferdevirus“ infiziert hat, bleibt meistens ein Leben lang ein Pferdefreund. Eine beherzte Gruppe junger Reiterinnen und Reiter, von denen einige schon als Kinder im Uedemer Verein ihre ersten Reiterfahrungen gemacht haben, vertritt unseren Reiterverein mittlerweile erfolgreich bis zur mittelschweren Klasse auf regionalen und überregionalen Turnieren. Das freut uns natürlich sehr! Wir wünschen allen Reitern, dass sie weiterhin erfolgreich unterwegs sind und von Verletzungen verschont bleiben!

Ansprechparterin: Susanne Arts

  • Freizeitreiter

Wer abseits des Leistungssports die herrliche Natur des Niederrheins auf dem Rücken seines Pferdes erkunden möchte, kann das mehr als 400 ha große Naturschutzgebiet „Uedemer Hochwald“ durchstreifen. Angeschlossen an das „Euregio Reitroutennetz“ bietet sich zudem ein grenzenloses Reiten auf einer Länge von rund 1300km an. Durchatmen, dem Zwitschern der Vögel lauschen, den Duft des Waldes erschnuppern und mit dem Pferd über die Felder galoppieren – Entspannung pur! Zweimal im Jahr, nämlich im Frühling und am letzten Wochenende im Oktober finden geführte Ausritte durch die reizvolle Uedemer Landschaft statt. Hierzu sind alle Reiter aus den umliegenden Vereinen herzlich eingeladen.

Ansprechpartner: Thomas Martens

  • Kaltblutabteilung

Über Jahrhunderte wurde das Bild der landwirtschaftlichen Betriebe durch das Kaltblutpferd geprägt. Bis in die späten 60 er Jahre leisteten diese Tiere zuverlässig und unermüdlich dem Menschen ihren Dienst. Dieser Tradition fühlen sich die 15 Kaltblutfreunde, die dem Reiterverein „von Seydlitz“ angeschlossen sind, verpflichtet. Die unterschiedlichsten Arbeitsgänge wie pflügen, säen, eggen, walzen und Vieles mehr werden auf Feldtagen demonstriert. Aber nicht nur das: Die gutmütigen und sympathischen „Dicken“ sind sowohl unter dem Sattel als auch in verschiedenen Anspannungen in diversen Showprogrammen, Festumzügen oder in Kaltblutrennen zu bestaunen.

Ansprechpartner: Gerd Ingenerf

  • Uedemer Standartenreiter

Zu besonderen Anlässen und Festlichkeiten überrascht eine Abordnung der Uedemer Standartenreiter mit einem Besuch und überbringt im Namen alle Mitglieder des Reitervereins die herzlichsten Glückwünsche zu diesem besonderen Jubeltag.

Ansprechpartner: Barbara Wieler, Thomas Wirtz und Birgit Baumann

  • Senioren

Unseren Senioren gebührt großer Dank, Anerkennung und Wertschätzung. Sie alle haben nach Kräften den Uedemer Reiterverein in seiner mehr als 110-jährigen Geschichte unterstützt, gefördert und geprägt. Durch ihr Wissen und Können, durch ihre Erfahrung und nicht zuletzt durch ihre oft jahrzehntelange Mitgliedschaft unterstützen sie seinen Fortbestand bis heute. Als gern gesehene Gäste sind alle Senioren herzlich zu den im Frühling und Herbst stattfindenden Ausfahrten zum Mitfahren auf den Kutschen eingeladen. Auf dem jährlichen Reit- und Springturnier ist die liebevoll hergerichtete Seniorenlounge ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Ehrensache natürlich, dass die Uedemer Standartenreiter anlässlich besonderer Festlichkeiten bei unseren Senioren vorbeischauen und ihnen im Namen aller Vereinsmitglieder die herzlichsten Glückwünsche überbringen.

Ansprechpartnerin: Birgit Baumann

  • Fleißige Hände

Ein Verein funktioniert nicht ohne die vielen freiwilligen Helfer,  die ihre Zeit,  ihr Wissen und ihr Können für gemeinsame Projekte zur Verfügung stellen. Dieses großartige ehrenamtliche Engagement hält unseren Verein seit mehr als 110 Jahren am Leben! Wir können stolz darauf sein, dass bisher keine verpflichtenden Arbeitsstunden geleistet werden müssen. Ein herzliches „Dankeschön!“ dafür!